Ein Tipp, wie du mehr Bewegung in deinen Alltag integrieren kannst.



Du sitzt viel im Auto, im Büro oder auch zu Hause und möchtest mehr Bewegung in deinen Alltag integrieren?


Dann versuche es damit:


𝗪𝐨𝐜𝐡𝐞 𝟏:Analysiere wie viele Schritte du machst. – z.B. 5.000 Schritte pro Tag


𝗪𝐨𝐜𝐡𝐞 𝟐: Setze dir ein Schritte Ziel, welches dich fordert, aber nicht überfordert. – z.B. 7.000 Schritte pro Tag


𝗪𝐨𝐜𝐡𝐞 𝟑: Bleibe dran


𝗪𝐨𝐜𝐡𝐞 𝟒: Erhöhe die Schritte weiter. – z.B. 9.000 Schritte


𝐔𝐧𝐝 𝐬𝐨 𝐰𝐞𝐢𝐭𝐞𝐫


Probiere es aus. Du wirst überrascht sein, auf was für kreative Ideen man kommt, um seine Schritte zu sammeln.


🤷‍♂️ Wieso das Ganze?


Je mehr Schritte, desto besser für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden. 🙌


Es reduziert das Risiko für Erkrankungen wie Diabetes und Bluthochdruck. Es wirkt als natürliches Antidepressivum und verbessert die Hirnleistung.

Wenn du wirklich jeden Tag dein Schritteziel verfolgst, bist du sehr wahrscheinlich auch bei Wind und Wetter draußen. ☁


Dadurch härtest du dich selbst ab und stärkst dein Immunsystem.


Wieviel Schritte machst du so am Tag?


Dein Restart-Coach Selina


PS: ich versuche täglich 10.000-12.000 Schritte zu machen




0 Ansichten0 Kommentare